HIRSE-PORRIDG MIT VANILLE-BIRNEN

Heute mal kurz und knapp: Ja, manchmal überrollt mich da eine Idee. Am besten alles stehen- und liegenlassen, und los geht’s … In die Küche und sich austoben.

Ich liebe ja Porridge in allen Variationen, klassisch mit Haferflocken aber es geht natürlich auch anders. Zum Beispiel gibt es jede Menge Flocken und Getreidesorten, die man verwenden kann. Ich hab mich für die gute, alte Hirse entschieden. Sie ist leicht bekömmlich und glutenfrei. Die Hirse liefert wertvolle Nährstoffe, besondere Spurenelemente sowie schützende Antioxidantien. Ausserdem findet Hirse bei der Entgiftung des Körpers Anwendung. Weiter kennt man die Hirse auch in der Form als „Hirsesäckli“, welches man wärmt und danach durch Auflegen gegen Muskelschmerzen und Verspannungen verwenden kann.Hirsen-Porridge mit Vanille Birnen 01

Aber Heute zaubere ich euch ein feines und warmes Winterfrühstück mit der Hirse. Mein einfaches und schnelles Hirse-Porridge mit Vanille-Birnen – soo gut!

Hirsen-Porridge mit Vanille Birnen 06

Rezept

Hirse-Porridge

  • 120 g Hirse
  • 250 ml Wasser
  • 300 ml Milch nach deiner Wahl (ich habe Hafermilch genommen)
  • 1 Prise Salz
  • ½ Vanilleschote ausgekratzt
  • ½ TL Zimt

Vanille-Birne

  • 1 grosse Williams-Birne
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • ½ Vanilleschote ausgekratzt
  • 1 Handvoll Nüsse nach deiner Wahl

 

Zubereitung

  1. Birne waschen und ungeschält (kannst die Birne aber auch gerne schälen, wie du willst) in kleine Würfel schneiden. Danach in eine beschichtete Bratpfanne geben und anbraten. Gib Ahornsirup dazu und lösche am Schluss die Birnenstückchen mit dem Apfelsaft ab. Füge die eine Hälfte der Vanilleschote hinzu und die andere Hälfte gibst du in einen Topf, in welchem nachher das Hirse-Porridge gekocht wird. Die Birnenstückchen auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  2. Gib nun Hirse und Wasser in den Topf mit der ausgekratzten Vanille und koche das ganze auf, und nicht vergessen: Immer schön rühren! Nun die Milch deiner Wahl und Salz hinzugeben; lass es aufkochen, stelle den Topf anschliessend bei Seite und lass das Hirse-Porridge 10 min. quellen. In dieser Zeit wo das Hirse-Porridge aufquillt, kannst Du die Nüsse hacken und diese dann kurz in der Pfanne anrösten. Danach kannst Du anrichten und genissen. Ich hoffe es schmeckt Dir auch so wie mir. Alles Liebe und einen wundervollen, ideenreichen und „lass’ mal die Dinge stehen und mach was dich glücklich macht“ Tag.

Hirsen-Porridge mit Vanille Birnen 04

Eure Jennyfer

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s