ZITRONEN-THYMIAN MUFFINS

Winterzeit habe ich mir ein wenig anders vorgestellt: Schnee und Sonne, nichts von alledem. Die graue Decke drückt aufs Gemüt, keine Sonne und wenn sie sich dann mal blicken lässt meistens nur kurz. Ist die Sonne doch mal da, pack‘ ich die Kinder, ziehen uns schnell warm an und gehen nach draussen. Aber „zack“ ist die gute Sonne weg. Wenigstens haben wir doch ab und an noch einen kleinen Sonnenstrahl abbekommen. Nützt ja alles jammern nichts, man muss das Beste draus machen! Dennoch, manchmal da merke ich, dass mich das Wetter echt müde macht. Deshalb trinke ich sehr viel Ingwer-Zitronen-Tee, der hebt die Stimmung und stärkt mein Immunsystem ungemein. Apropos Zitrone: Ich mag die säuerliche Frucht, sie ist so schön erfrischend und riecht so gut. Die Zitrone ist reines Vitamin C. Dieses benötigen wir, um all unsere Mineralien, die unser Körper braucht, besser aufzunehmen.

Zitronen-Thymian Muffins 18

Wie Heisst der Spruch so schön: “Sauer macht lustig!“ Das nehme ich doch gerne!

Da ich leidenschaftlich gerne backe, stelle ich euch etwas vor, das schnell geht: Muffins. Doch ich mache nicht einfache Zitronen-Muffins, nein, es darf schon was Extravagantes sein. Auch super für die Winterzeit ist der Thymian, der herb und aromatisch ist. Nicht nur der Geschmack, nein, auch seine Wirkung ist bemerkenswert. Zum Beispiel stärkt er das Immunsystem, hilft gegen Verdauungsbeschwerden und Blasenentzündung. Thymian ist auch reich an Vitamin K, dies aktiviert die Knochenbildung und schützt sogar vor Krebs. Ich mag die Kombination vom Säuerlichen der Zitrone mit dem Herben des Thymians, und das vereint in einem Muffin – sehr lecker!

Zitronen-Thymian Muffins 10

Ich würde sagen: Dann mal los! Wenn die Sonne nicht will, hole ich sie mir einfach in die Küche.

Ich wünsche euch viel Sonne, egal wo Ihr seid. Tragt sie in euren Herzen und macht das, was euch glücklich macht. Wetter hin oder her, ich hoffe, ich habe euch ein kleines Lächeln in euer Gesicht gezaubert.

Rezept

  • 220ml        Buttermilch
  • 100ml        Ahornsirup
  • 80ml          Olivenöl
  • 2                 Zitronen
  • 1                 Ei
  • 275g          Dinkelmehl
  • 2TL            Backpulver
  • 8                 zweige Thymian

Zubereitung 

  1. Backofen auf 180° C Unter/Oberhitze vorheizen. Lege die Muffinförmchen in ein Muffin-Backblech. Ei, Buttermilch, Öl und Ahornsirup in einer Schüssel gut verrühren. Beide Zitronen fein abreiben und diesen Abrieb zur Eiermischung geben. Zitronen auspressen und die Hälfte des Zitronensafts ebenfalls zur Eiermischung geben, alles gut vermengen. Die andere Hälfte Zitronensaft bei Seite stellen.
  2. Mehl, Backpulver und den vom Stängel abgestreiften Thymian dem Mehl beigeben und mit einer Küchenmaschine gut mischen, oder verwende einen handelsüblichen Handmixer. Die Eiermischung zu dem Mehl geben und gut vermengen. Gib nun 2/3 Teig mit einem Glace-Portionierer in die Muffinförmchen. Stell‘ das Muffinblech in den Backofen und backe die Muffins 20-25 Minuten lang.
  3. Nach der Backzeit nimmst du das Muffinblech mit den fein duftenden Zitronen-Thymian Muffins aus dem Backofen, nimmst die Zitronen-Thymian Muffins aus dem Muffinblech und gibst sie auf ein Kuchengitter, wo sie auskühlen sollen. Bevor du sie aber vollends auskühlen lässt, nimmst du den Rest des Zitronensafts den du zuvor auf die Seite gestellt hast und gibst noch 2 EL Ahornsirup dazu. Mische alles gut zusammen und träufle es mit einem Löffel über die noch warmen Zitronen-Thymian Muffins. Zur Deko habe ich ein paar Thymianstängel und Zitronenzesten auf die Muffins gelegt. Voilà! Schon sind sie fertig und meine Laune besser gestimmt …

Zitronen-Thymian Muffins 14

Ich hoffe, ich konnte Dir so mit ein wenig Sonne weiterschicken. Ich wünsche Euch viel Sonne im Herzen und Glückseligkeit an diesen grauen Tagen.

 

Eure Jennyfer

logo-ramblinwomen-rund

 

2 Kommentare zu „ZITRONEN-THYMIAN MUFFINS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s